Ein Bündel an Scheinen unter der Matratze ist nicht mehr zeitgemäß. Verzinsliche Wertpapiere versprechen zwar mehr Gewinn, sind aber auch mit mehr Risiken verbunden. Zudem sind Geldanlagen, wie Anleihen, Aktien, Versicherungen eine schwierige Materie. Competent Investment Management, aus der Dresdner Straße 92 in Coswig, ist auf die Finanzoptimierung von Arbeitnehmern spezialisiert. Das Begutachten der aktuellen finanziellen Situation und bestenfalls ein Informationsgespräch über das Vermehren von Geld und die Vorsorge fürs Alter. „Wir klären Interessenten systematisch auf“, sagt Sven Thieme, Geschäftsführer von Competent Investment Management.

Ausgangspunkt der privaten Finanzplanung ist zunächst die Bestandsaufnahme der Einnahmen und Ausgaben, des verfügbaren und investierten Vermögens sowie der Absicherungen gegen bestimmte Risiken wie Berufsunfähigkeit. „Bei Competent Investment Management analysieren, strukturieren und verbessern wir mit einem Team von Finanzfachleuten die finanziellen Verhältnisse eines Arbeitnehmers“, sagt Sven Thieme. Dabei betrachten wir jeden individuell. „Wer für seine Kunden auch am Abend und am Wochenende da ist, wird sicherlich schneller erfolgreich arbeiten“, sagt Thieme abschließend.

Sachwerte haben sich auch in der Krise bewährt

Während sich für manche Menschen die finanzielle Situation nach Covid-19 verschlechtert hat, können sich Besitzer von Sachwerten über einen starken Wertanstieg freuen. Ganz gleich, ob Gold, Immobilien, Solaranlagen oder Wertpapiere – der Kurs steigt. Ganz besonders abzulesen an den Edelmetallen. Der Goldpreis beispielsweise kann von den Sorgen rund um die Pandemie profitieren und bewegt sich auf einem Rekordniveau. Käufer, die vor zehn Jahren in ETFs, ETCs oder den Kauf von physischem Gold investiert haben, können sich über ein deutliches Plus freuen.

Aktien mit Gefahren verbunden

Kein Börsenkurs steigt immer nur in die Höhe. Abstürze gehören dazu ebenso wie ein möglicher Totalverlust des Geldes, wie bei Wirecard. Die Corona-Pandemie hat für Nervosität gesorgt. Sven Thieme erinnert sich: “Alles verkaufen, war zeitweise die Devise am Aktienmarkt“. Gerade zu Krisenzeiten hat sich gezeigt, dass sich eher ein Blick auf andere Investitionsbereiche lohnt.

Besser auf Experten vertrauen

„Aus der Erfahrung von zwei Jahrzehnten heraus empfehle ich Menschen, sich professionellen Rat in Sachen Geldanlage einzuholen“, sagt Sven Thieme, Competent Investment Management Geschäftsführer. In der Dresdner Straße 92 in Coswig residiert sein Unternehmen. Er und sein Team unterstützen Menschen bei der Finanzplanung und Optimierung. Bei dem Dschungel an Versicherungen und Finanzanlagen ist es schwierig, sich neben seinem Alltag auch noch um die Finanzen zu kümmern und sich mit Angeboten zu beschäftigen. Wichtige Faktoren wie Marktzugehörigkeit und damit Finanz-Erfahrung, ein persönliches Informationsgespräch und guter Kundenservice sollten Arbeitnehmer bei der Wahl des richtigen Finanzplaners beachten.